Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
12. Januar 2007 / 20 Uhr / Caf
Andreas Reimann
DIE QUADRATUR DER POESIE
Andreas Reimann Der trojanische Pegasus (Mitteldeutscher Verlag 2006). Moderation: Michael Hametner. Musik: Martin Hpfer (Spanische Gitarre)

Als Folge seiner Solidarisierung mit dem Prager Frhling 1968 mute er in der ffentlichkeit lange stumm bleiben. Noch ehe sein erster Lyrikband Kontradiktionen erscheinen konnte, wurde Andreas Reimann wegen staatsgefhrdender Hetze zu zwei Jahren Haft verurteilt. Zu DDR-Zeiten erschienen lediglich zwei Gedichtsammlungen, beide im Mitteldeutschen Verlag. Von der DDR-Zensur gebilligt, gengten sie in den 70er Jahren, um ihn Eingeweihten als eigenstndige Stimme der klassischen Lyrik-Moderne bekannt zu machen. Danach wurde dem Dichter wiederum Schweigen verordnet an das er sich als trojanischer Pegasus niemals hielt. Dieser Band versammelt Gedichte aus allen Werkphasen des Autors, darunter mehr als 50 Erstverffentlichungen.

Andreas Reimann, geboren 1946, stammt aus einer Leipziger Knstlerfamilie. Erste Gedichte brachten schnell Aufmerksamkeit fr das Wunderkind. Werke u. a.: Zwischen den Untergngen (2004), Will an deinen Leib mich fgen (2005)

Veranstaltung des Mitteldeutschen Verlags und des Kuratoriums Haus des Buches e.V.


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2022 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86