Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Christiane Eisler / Transit
29. April 2024 / 19.30 Uhr / Literaturcaf
Bei uns zu Gast: Kathrin Aehnlich
Moderation: Bettina Baltschev
Lindewitz ist nichts Besonderes, fr seine Bewohner aber der Nabel der Welt. Man trifft sich vor der Bude auf dem Marktplatz und kommentiert das Zeitgeschehen. Den berblick hat Bruno Henker, der rtliche Totengrber. Er ist Der Knig von Lindewitz und wei mehr als andere.

Er wei, warum der eine trinkt, wer wen verraten hat. Und Bruno wei auch, wie sich das Viertel durch die Vorkommnisse verndert hat. Diesen berfall der Rechten auf das Viertel, die Nacht, in der sie die Scheiben eingeschmissen und brennende Fackeln auf die Dcher geworfen haben. Und warum darber geschwiegen wird. Aber hat Schweigen je geholfen? Auf Einladung des Schsischen Literaturrates spricht Kathrin Aehnlich mit Bettina Baltschev ber ihr im Kunstmann Verlag erschienenes Buch Der Knig von Lindewitz.

Kathrin Aehnlich, 1957 in Leipzig geboren, studierte an der Ingenieurschule fr Bauwesen und am Literaturinstitut Leipzig. Sie schrieb Hrspiele, Erzhlungen und ein Kinderbuch, arbeitete spter als Redakteurin, Regisseurin und Autorin fr den MDR, drehte Dokumentarfilme und schrieb Romane. Zuletzt erschien 2019 Wie Frau Krause die DDR erfand. Sie lebt bei Leipzig und engagiert sich in kulturellen und sozialen Projekten.

Eintritt: 7,- / 5,- EUR

Veranstaltung des Schsischen Literaturrates e.V.

Gefrdert durch das Schsische Staatsministerium fr Wissenschaft, Kultur und Tourismus. Diese Manahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Schsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2024 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86