Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
23. April 2013 / 19.30 Uhr / Großer Saal
Katharina Thalbach und Anna Thalbach
Thomas Brasch »Der Zweikampf«
Thomas Brasch »Der Zweikampf«

Katharina Thalbach
und Anna Thalbach lesen Prosa und Lyrik von Thomas Brasch.

Thomas Brasch (1945 2001), Dichter, Dramatiker, Filmschaffender und Übersetzer, ist eine der markantesten Figuren der jüngeren deutschen Literatur. Neue deutsche Dichtung, die von Goethe, Heine, Brecht, vom Spruch und vom Lied herkommt, hat in ihm ihren Meister gefunden - und viel zu früh verloren. »Er hatte mehr Talent im kleinen Finger als Dutzende anderer in der ganzen Hand«, so ein Zeitgenosse über Thomas Brasch. In seinen literarischen Arbeiten, Theaterstücken und Filmen konfrontierte er die Gesellschaft in beiden deutschen Staaten mit ihren Widersprüchen, kraftvoll und feinsinnig, geschichtsbewusst und originell. Brasch war ein Kultautor seiner Generation, geriet aber in den 1990er Jahren in Vergessenheit - zu Unrecht, denn vor allem sein großes Erzählprojekt »Die Liebe und ihr Gegenteil« stellt sich der Epochenwende von 1989 so radikal wie kein zweites.

»Und wenn wir nicht am Leben sind dann sterben wir noch heute …« Direkt, kompromisslos, mit alten Versmaßen so vertraut wie mit dem Theater - das war der Schriftsteller und Dramatiker Brasch. Ihn lassen Katharina und Anna Thalbach in ihrem Vortrag auferstehen. Gemeinsam haben sie einige seiner schönsten Texte für diesen Abend ausgewählt, laden ein zu einer Hommage an einen großen Autor und ein Leben der Extreme.

Eintritt: 5,-/4,-EUR. Vorverkauf und Reservierung ab 10.4.2013 im Haus des Buches. Mo-Fr 9-15 Uhr an der Rezeption oder unter Tel. 0341/ 99 54 134. Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig, mit freundlicher Unterstützung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels e.V. - Landesverband Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86