Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
21. März 2007 / 20 Uhr / Groer Saal
Truman-Capote-Abend
Gerald Clarke stellt seine Capote-Biographie vor
(Verlag Kein&Aber, Zrich 2007). Moderation: Elmar Krekeler

Man knnte behaupten, es sei ein Leichtes, ber eine so schillernde Figur wie Truman Capote eine spannende Biographie zu verfassen. Ist es nicht. Obwohl oder gerade weil Capote ein so bewegtes Leben gefhrt hat. Der Ruhm nach Kaltbltig war unendlich - Capote gehrte nicht nur zum New Yorker Jetset, er war Jetset. Aber seine Abstrze waren ebenso malos: In den letzten Jahren vor seinem Tod versank er mehr und mehr in Depressionen, in Sucht und Larmoyanz. Zerrissen fhlte er sich schon als kleiner Junge. Seine Mutter war schn, glamours - und eine unberechenbare Alkoholikerin, sein zur Hochstapelei neigender Vater in Trumans Kindheit kaum prsent. Und trotzdem mu er bereits von seinen Spielkameraden in Alabama als etwas sehr Einzigartiges wie Eigenartiges wahrgenommen worden sein, als einer, der zu verfhren wei, aber auch zu manipulieren. Gerald Clarke versteht sich auf die Kunst, die Stationen Capotes nicht einfach nur abzumalen, sondern wirklich zu erzhlen. Ihm gelingt das kleine Wunder, da sich seine Biographie so aufregend liest wie ein Roman.

Gerald Clarke wei mehr ber mich, als jeder andere, mich selbst eingeschlossen. So urteilte Truman Capote ber seinen Biographen. Dieser kommt nun erstmals nach Deutschland auf Lesereise, erzhlt von seinen Begegnungen mit dem Autor und zeigt auch bislang unbekannte Seiten des Starschriftstellers aus den USA. Der Schauspieler Wolfgang Condrus, preisgekrnter Synchronsprecher, liest aus bislang unverffentlichten Werken von Capote und der Neubersetzung von Kaltbltig. Veranstaltung in englisch und deutsch

Veranstaltung des Verlags Kein&Aber und des Literaturhauses Leipzig


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86