Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
20. Februar 2013 / 19.30 Uhr / Literaturcafé
Birk Meinhardt
»Brüder und Schwestern«
Birk Meinhardt liest aus »Brüder und Schwestern« (Carl Hanser Verlag 2013)

Der Autor in Lesung und Gespräch mit Jens Bisky.

Willy und Achim sind Freunde seit Kindertagen. Gemeinsam ließen sie sich vom Sportlehrer über die Aschenbahn treiben, erprobten, ob Ferkel wirklich schwimmen können, und wären dabei um ein Haar in der Saale ertrunken. Willy Werchow macht später Karriere, wird Direktor einer großen SED-eigenen Druckerei in der thüringischen Provinz. Zähneknirschend fügt er sich den Vorgaben der Partei, geht mehr und mehr Kompromisse ein. Mit seiner Frau und den drei Kindern Britta, Erik und Matti gerät er in einen Strudel von Konflikten und Widersprüchen. Achim bleibt auch in der schwierigsten Situation loyal und stärkt Willy den Rücken. - Birk Meinhardts Familienepos eröffnet uns ein Panorama vom Alltagsleben in der DDR. Erzählt wird die Geschichte der Werchows, deren ungleiche Hoffnungen und Träume, Ängste und Entbehrungen schließlich in den Ereignissen von 1989 kulminieren.

»Brüder und Schwestern« ist nominiert für den Preis der Leipziger Buchmesse 2013.

Birk Meinhardt, geboren 1959 in Berlin, studierte in Leipzig Journalistik, arbeitete als Sportredakteur und ist seit 1996 Reporter bei der »Süddeutschen Zeitung«. Er erhielt zweimal den Egon-Erwin-Kisch-Preis. Zuletzt erschien der Roman »Im Schatten der Diva«.

Jens Bisky, 1966 in Leipzig geboren, schreibt für das Feuilleton der »Süddeutschen Zeitung«.

Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig und des Carl Hanser Verlages


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86