Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
8. November 2012 / 19.30 Uhr / Literaturcafé
Gunnar Decker
»Hermann Hesse. Der Wanderer und sein Schatten«
»Hermann Hesse. Der Wanderer und sein Schatten« (Carl Hanser Verlag, 2012)

Gunnar Decker stellt die Biografie vor.

Der Schauspieler Johannes Gabriel liest Auszüge aus Texten von Hermann Hesse.

Hermann Hesse, der »unverkennbare Strohhutträger« und »Weltbürger aus der Provinz«, ist und bleibt »ein Autor der Krise«. Am 9. August jährte sich zum 50. Mal sein Todestag. Anlass für Gunnar Decker, sich in einer umfassenden, lesenswerten Biographie dem Leben und Werk des Literaturnobelpreisträgers von 1946 anzunähern. Gezeichnet wird das Bild eines Mannes, der zeit seines Lebens mit Krisen kämpfte, an sich selbst zweifelte und eigensinnig rebellierte. Der Welt zu- und gleichfalls von ihr abgewandt lobte er den Müßiggang und mit diesem das romantische Kunstideal, blieb aber auch stets der Sohn seiner pietistischen Eltern und setzte sich täglich einem gewaltigen Arbeitszwang aus. Hermann Hesses Leben und Werk waren und sind zeitgemäß. Klaus Bellin sagte über die Biografie: »Umfassender ist das Leben Hesses noch nicht behandelt worden. Besser, kraftvoller, facettenreicher auch nicht. Dieses Buch ist ein großer, dichter, eindringlicher Lebensbericht, und einer seiner auffälligsten Vorzüge ist Deckers sprachliche Brillanz.«

Gunnar Decker wurde 1965 in Kühlungsborn geboren. Der promovierte Philosoph lebt als Autor in Berlin und ist Redakteur der Zeitschrift »Theater der Zeit«. Zu seinen Buchpublikationen zählen u.a. »Gottfried Benn. Genie und Barbar« (2006) und »Georg Heym. Ich, ein zerrissenes Meer« (2011).

Johannes Gabriel wurde 1969 in Leipzig geboren. Nach einem zehnjährigen Engagement am Neuen Theater in Halle/Saale arbeitet er seit 2005 für verschiedene Theater, Film und Fernsehen, den Rundfunk sowie als Sprecher.

Eintritt: 3,- / 2,- EUR. Veranstaltung des Sächsischen Literaturrates e.V. und des Literaturhauses Leipzig


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86