Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
1. März 2007 / 20 Uhr / Saal 3
Barbara Beuys: Paula Modersohn-Becker
Barbara Beuys: »Paula Modersohn-Becker«
oder Wenn die Kunst das Leben ist (Carl Hanser Verlag, München 2007). Autorenlesung

Am 20. November 1907 stirbt in Worpswede bei Bremen, kurz nach der Geburt einer Tochter, die 31jährige Paula Modersohn-Becker. In knapp zehn Jahren hat sie ein Werk von rund 750 Gemälden geschaffen, anknüpfend an Gauguin und van Gogh, zur selben Zeit und in vielfacher Hinsicht vergleichbar mit dem frühen Picasso. Barbara Beuys erzählt erstmals ausführlich von der Kindheit in Dresden, von der Ausbildung beim »Verein der Berliner Künstlerinnen« und vom Aufbruch der Berliner Kunstszene in die Moderne. Neu und umfassend schildert sie das Leben in Paris, der künstlerischen Heimat der Malerin. In Worpswede findet Paula Modersohn-Becker ihren Ehemann, doch sie riskiert die Trennung, will ein Kind, ohne verheiratet zu sein. Nietzsches »Zarathustra« ist ihr Wegweiser, Rainer Maria Rilke ein enger Freund. Sie ist die erste Malerin, die sich lebensgroß im Akt malt.

Barbara Beuys deutet die Vielfalt und die Provokation ihrer Bilder gegen die herrschende Kunstkritik um 1900. Sie zitiert Dokumente, die eine bisher ausgeblendete Dramatik der Künstlerin aufzeigen. Gegen alle Klischees entsteht ein neues Bild von Paula Modersohn-Becker: einer selbstbewußten Frau, eine Pionierin der europäischen Malerei.

Eintritt: 3,-/2,- EUR. Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig und des Carl Hanser Verlags


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86