Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
27. April 2012 / 10 Uhr / Saal 3
NATUR? NATÜRLICH!
Oliver Steller
»Gedichte für Kinder« mit Oliver Steller (Gitarre und Gesang) und Thomas Diemer (Schlagzeug)

Oliver Stellers erste Begegnung mit Lyrik endete in der Katastrophe: Als Grundschüler konnte er eine Ballade Fontanes nicht aufsagen und blamierte sich unsäglich. Darum hat er es sich zur Aufgabe gemacht, den Kindern von heute einen schöneren und erfreulicheren Zugang zum Gedicht zu eröffnen. »Olli« und seine Gitarre »Frieda« spielen auf wunderbare Art und Weise mit Gedichten von Heine, Fontane, Morgenstern und zeitgenössischen Dichtern. Sie laden ein zu lyrischen Experimenten nicht nur für die Ohren, denn die jungen Zuhörer sollen Mitsingen, -sprechen, und -denken. Zusammen mit dem Schlagzeuger Thomas Diemer stellt er Texte vor, die allesamt die Natur thematisieren. "Oliver Stellers Kinderprogramm bietet sowohl musikalisch als auch literarisch bis die größte Spannweite. Ganz leicht und unangestrengt schafft er es, die Kinder für die Klassiker und die moderne Dichtung zu begeistern. Da geht es gleich ohne große Erklärungen und Belehrungen von Lewis Carrols Jabberwocki, der im Deutschen Zipferlake heißt, zu Goethes Erlkönig, den die Kinder mucksmäuschenstill verfolgen". (Kölner Stadtanzeiger)

Oliver Steller, Jahrgang 1967, studierte Musik (Gitarre, Komposition, Gesang) in den USA. Dort entstanden auch Aufnahmen mit den Bands von Miles Davis und Carlos Santana. 1994 startete er seine Karriere als Rezitator mit literarischen Programmen für Erwachsene und für Jugendliche, tourt damit erfolgreich durch den deutschsprachigen Raum. Als Solist oder in Begleitung seiner Musikerkollegen präsentiert er auf unverwechselbare Art Lyrik von Heine, Rilke, Tucholsky u. a.

Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig, mit freundlicher Unterstützung durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen (2.-4. Klasse, Anmeldung unter 0341/ 99 54 134)


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86