Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
1. Juni 2011 / 10 Uhr / Saal 3
NATHAN UND SEINE KINDER
Mirjam Pressler


NATHAN UND SEINE KINDER

Mirjam Pressler liest aus Nathan und seine Kinder Beltz & Gelberg 2009).

Jerusalem, zur Zeit der Kreuzzge um 1192: Die Christen haben die Heilige Stadt an Sultan Saladin verloren. Von den gefangenen Kreuzfahrern begnadigt der muslimische Herrscher nur einen einzigen: den jungen Tempelritter Curd von Stauffen. Die gute Tat zieht eine weitere nach sich: Der Tempelritter rettet das Mdchen Recha aus den Flammen ihres Hauses. Sie ist die Tochter des jdischen Kaufmanns Nathan, den man den Weisen nennt. Whrend Recha und ihr Lebensretter, die Jdin und der Christ, einander zunchst verkennen und verfehlen, braut sich ber Nathans Kopf Unheil zusammen. Sultan Saladin befiehlt ihn zu sich und stellt ihm die schwierigste aller Fragen: Welche Religion ist die einzig wahre? Nathan antwortet mit dem berhmten Gleichnis von den drei Ringen

Mirjam Pressler hlt sich mit groem Respekt an Lessings Vorlage, variiert aber den Ausgang der Geschichte. Nathan und seine Kinder lsst auf eine friedliche Koexistenz der Religionen hoffen.

Mirjam Pressler hat mehr als 30 eigene Kinder- und Jugendbcher verfasst und zahlreiche Werke aus dem Niederlndischen, Englischen und Hebrischen bersetzt. 2010 erhielt sie den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises fr ihr Gesamtwerk als Autorin und bersetzerin. Nathan und seine Kinder wurde mit dem Luchs des Monats Februar 2009 (Die Zeit/Radio Bremen) ausgezeichnet und gehrte zu den Besten 7 Bchern fr junge Leser (Deutschlandfunk). Die renommierte Kinder- und Jugendbuchautorin lebte nach ihrem Studium fr ein Jahr in einem Kibbuz in Israel.

(Ab 7. Klasse, Anmeldung unter 0341/ 99 54 134)

Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig, gefrdert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86