Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
18. März 2011 / 20 Uhr / Saal 3
»Rahel. Ein Buch des Andenkens für ihre Freunde«
Brigitte Kronauer, Barbara Hahn, Corinna Harfouch
»LEIPZIG LIEST« IM HAUS DES BUCHES



»Rahel. Ein Buch des Andenkens für ihre Freunde«

Lesung und Gespräch mit Brigitte Kronauer, Barbara Hahn und Corinna Harfouch

Rahel Levin Varnhagens Salon war zwischen 1790 und 1806 der Mittelpunkt der Berliner Gesellschaft. Hier trafen sich Menschen verschiedenster Schichten und Weltanschauungen, darunter zahlreiche Schriftsteller. Rahel selbst hinterließ kein literarisches Werk, doch korrespondierte sie mit vielen ihrer Salongäste. Die Briefe fesseln noch heute durch Unmittelbarkeit und Spontaneität. Sie zeugen von Rahels Verbundenheit mit den Geistesgrößen der Zeit, darunter die Brentanos, Jean Paul, Kleist, die Brüder Schlegel und Humboldt, Tieck, Schleiermacher, Heine und viele andere. Gemeinsam mit den Notizbuchaufzeichnungen können sie als das »opus magnum« dieser »Schriftstellerin ohne Werk« gelten. Schon bald nach Rahels Tod fand das von ihrem Mann Karl August Varnhagen von Ense herausgegebene »Buch des Andenkens« großes Interesse. In der Folge bereitete er eine erheblich erweiterte Fassung vor, die aber nie veröffentlicht wurde.

Barbara Hahn hat diese Ausgabe nach dem Manuskript der Sammlung Varnhagen (Krakau) rekonstruiert.

In einem einleitenden Essay stellt Brigitte Kronauer Leben und Wirken einer der bedeutendsten Frauen des 19. Jahrhunderts vor. Corinna Harfouch liest aus den Briefen.

Die mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete Schauspielerin spielte unter Heiner Müller an der Berliner Volksbühne, später u.a. am Deutschen Theater und in zahlreichen Filmen.

Eintritt: 3,-/2,- EUR. Reservierung ab 7.3.2011. Mo-Fr 9-15 Uhr unter Tel.: 0341/9954134. Veranstaltung der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, der Wüstenrot Stiftung, des Literaturhauses Leipzig und des Wallstein Verlages


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86