Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
12. Januar 2011 / 20 Uhr / Saal 3
Peter Ensikat
»Meine ganzen Halbwahrheiten«


Peter Ensikat liest aus »Meine ganzen Halbwahrheiten« (DuMont Buchverlag 2010).

Mit entlarvendem Humor blickt Peter Ensikat auf ein Leben zurück, das für die Geschichte eines ganzen Landes steht. Er erzählt von den Nachkriegsjahren in Finsterwalde und dem ersten Wodkarausch mit den russischen Freunden vom Fliegerhorst, von den problematischen Jahren als Familienvater und Kabarettist in der DDR und den Veränderungen im wiedervereinten Deutschland.

»Dass ich ein Deutscher bin, das wurde mir erst so richtig klar, als ich jetzt zum ersten Mal über längere Zeit im Ausland war. Auch als DDR-Bürger fühlte ich mich im Grunde erst, nachdem diese DDR aufgehört hatte zu existieren.«

Peter Ensikat, 1941 geboren, studierte an der Theaterhochschule »Hans Otto« in Leipzig, arbeitete als Schauspieler am »Theater der Jungen Generation« in Dresden und am »Theater der Freundschaft« in Ost-Berlin. Später avancierte er zu einem der meistgespielten Kabarett- und Theaterautoren der DDR. 1991 wurde er Gesellschafter, von 1999 bis 2006 künstlerischer Leiter des Kabaretts »Die Distel«.

Eintritt: 3,-/2,- EUR. Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig und des DuMont Buchverlages


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86