Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
11. Dezember 2006 / 20 Uhr / Café
Saša Staniši?
AUSLESE – Absolventen des Deutschen Literaturinstituts Leipzig
Saša Staniši? liest aus seinem Roman »Wie der Soldat das Grammofon repariert« (Luchterhand Literaturverlag, München 2006)

Als der Bürgerkrieg in den 90er Jahren Bosnien heimsucht, flieht Aleksandar mit seinen Eltern in den Westen. Neugierig erobert er sich das fremde Deutschland und erzählt mit unbändiger Lust die irrwitzigen Geschichten von damals, von der großen Familie und den kuriosen Begebenheiten im kleinen Višegrad. Als er, inzwischen erwachsen, in die Stadt seiner Kindheit zurückkehrt, muß sich zeigen, ob seine Erzählkunst auch der Nachkriegsrealität Bosniens standhält.

Mit »Wie der Soldat das Grammofon repariert« hat Saša Staniši?, geboren 1978, einen überbordenden Roman über eine Kindheit unter außergewöhnlichen Umständen geschrieben: über den brutalen Verlust des Vertrauten und über das unzerstörbare Vertrauen in das Erzählen.

Eintritt: 4,-/2,- EUR. Veranstaltung des Förderkreises des Deutschen Literaturinstituts Leipzig e.V. und des Kuratoriums »Haus des Buches« e.V.


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86