Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
4. Dezember 2006 / 18.30 Uhr / Saal 3
Andreas Steinhöfel
Nur geflüstert – laut geschrien
Brüche in der Kinder- und Jugendliteratur

Lesung mit Andreas Steinhöfel

Der Autor wurde 1962 in Battenberg geboren. Sein Buch »Paul Vier und die Schröders« (Carlsen Verlag, Hamburg 1992) zählt mittlerweile zur Standardlektüre in deutschen Schulen. Für »Die Mitte der Welt« (Carlsen Verlag, Hamburg 1998) erhielt Steinhöfel den Buxtehuder Bullen. »Die Kurzhosengang« von Viktor Caspak und Yves Lanois, von Andreas Steinhöfel ins Deutsche übersetzt, erhielt 2005 den Deutschen Jugendbuchpreis. Steinhöfel redigiert Comics und arbeitet als Autor für Fernsehen und Rundfunk. Zuletzt erschien von ihm die Kurzgeschichtensammlung »Froschmaul« (Carlsen Verlag, Hamburg 2006).

Veranstaltung des Literaturbüros Leipzig e.V.


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86