Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
23. September 2010 / 20 Uhr / Literaturcafé
Nguyen Huy Thiep
»Der pensionierte General«
Nguyen Huy Thiep liest aus »Der pensionierte General« (Mitteldeutscher Verlag 2009)

Der Autor im Gespräch mit Günter Giesenfeld

Veranstaltung in Vietnamesisch und Deutsch

Die Veröffentlichung der Kurzgeschichte »Der pensionierte General« im Jahr 1986 gilt als Zäsur in der Geschichte der vietnamesischen Nachkriegsliteratur - als Geburtsstunde einer neuen, unangepassten und experimentell orientierten Generation von Schriftstellern, deren wichtigster Repräsentant der 1950 geborene Nguyen Huy Thiep bis heute ist. Seine Erzählungen thematisieren die Widersprüche, die Vietnam prägen: Stadt und Land, Tradition und Moderne, revolutionäre Moral und Kommerz. Die Sammlung von elf Erzählungen liegt erstmals in deutscher Übersetzung vor. »Ein echtes Leseerlebnis, das einer gekonnt schlicht gehaltenen und sehr konzentrierten Übersetzung zu verdanken ist.« (Neue Zürcher Zeitung) - Nguyen Huy Thiep machte 1970 sein Lehrerexamen und ging dann freiwillig für zehn Jahre als Dorflehrer in die Bergregion in der Provinz Tay Bac im Nordwesten des Landes. Seit 1980 wohnt er in Hanoi. Günter Giesenfeld ist Autor von Büchern und Artikeln zu Indochina. Er lehrte Neuere deutsche Literatur und Medien an der Philipps-Universität Marburg.

Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig, des Mitteldeutschen Verlages und der Freundschaftsgesellschaft Vietnam


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86