Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
22. September 2010 / 17 Uhr / Saal 2
Poetisches Podium
Sinn und Unsinn von Lyrikanthologien
Poetisches Podium

Sinn und Unsinn von Lyrikanthologien und deren buchhndlerische Bedeutung

Lesung und Gesprch mit den Lyrikern und Herausgebern Dorothea von Trne (Berlin), Anton G. Leitner (Weling) und Alfred Schreiber (Dresden)

Moderation: Ralph Grneberger

Veranstaltung der Gesellschaft fr zeitgenssische Lyrik e.V. mit Untersttzung durch das Kulturamt der Stadt Leipzig und die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86