Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
7. November 2006 / 19.30 Uhr / Literaturcafé
Tim Parks
Tim Parks stellt seinen Roman »Stille« vor.
(Verlag Antje Kunstmann, München 2006) Moderation: Dietmar Böhnke Lesung des deutschen Textes: Thomas Brückner

Harold Cleaver ist auf dem Höhepunkt seiner Karriere als Fernsehjournalist. Über sein denkwürdiges Interview mit dem amerikanischen Präsidenten spricht man im ganzen Land, nicht nur in London. Man spricht aber auch über das gerade erschienene Buch seines Sohnes, ein kaum verschlüsselter Roman über den Vater: »Im Schatten des Allmächtigen«. Und plötzlich ist ihm klar, daß er weg muß. Weg von der medialen Öffentlichkeit, die er so hervorragend bedient und die ihn gleichzeitig beherrscht, weg von seiner langjährigen Lebensgefährtin und den gemeinsamen Kindern. Das Bedürfnis nach Stille ist übermächtig. Wochen später, eingeschneit in einer abgelegenen Hütte, stellt er jedoch fest, daß Stille kein Garant für Ruhe ist und daß nichts so verstörend ist wie die Stimmen im eigenen Kopf.

Tim Parks, geboren 1954 in Manchester, wuchs in London auf und studierte in Cambridge und Harvard. Für seine Romane wurde er mehrfach ausgezeichnet. Neben seiner schriftstellerischen Tätigkeit ist Parks als Übersetzer tätig und unterrichtet an der Universität von Mailand. Tim Parks lebt mit seiner Frau und drei Kindern in Verona.

Eintritt: 3,-/2,- EUR. Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig und des Übersetzervereins »Die Fähre« e.V.


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86