Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
4. Juni 2010 / 11 Uhr / Saal 3
FREMD SEHEN - GRENZEN IM KOPF ÜBERWINDEN
Alina Bronsky
Alina Bronsky liest aus »Scherbenpark« (Kiepenheuer & Witsch 2008)

Die 17-jährige Sascha kommt als Kind aus Russland in ein Hochhaus-Ghetto am Rande Frankfurts. Alina Bronsky erzählt in ihrem rasanten Debütroman die Geschichte eines hochbegabten Mädchens, das sich zwischen Eliteschule und den sozialen Brennpunkten vor der eigenen Haustür bewegt und mit wilder Entschlossenheit die herrschenden Gesetze von Gewalt und Isolation zu brechen vermag. »Ebenso witzig wie verstörend. Außergewöhnliche Lektüre« befindet der WDR.

Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig, gefördert von der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86