Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
1. Juni 2010 / 20 Uhr / Literaturcafé
Hans Joachim Schädlich
»Kokoschkins Reise«
Hans Joachim Schädlich »Kokoschkins Reise« (Rowohlt Verlag 2010). Lesung und Gespräch. Moderation: Ulf Heise

Fjodor Kokoschkin, ein rüstiger Mittneunziger und emeritierter Professor der Biologie, reist im Jahr 2005 mit einem Luxusliner von Southampton in die USA, wo er seit den 30er Jahren zu Hause ist. Der gebürtige Russe, dessen Vater 1918 von den Bolschewiken ermordet wurde und dessen Mutter daraufhin mit ihm erst nach Odessa und später nach Berlin geflohen war, hat einige Stätten seiner Jugend besucht. In Rückblicken ziehen die Orte seiner Kindheit und Jugend vorbei und mit ihnen die Menschen, denen er und seine Mutter sich nahe fühlten - der russischen Literaturnobelpreisträger Iwan Bunin und die beiden Schriftsteller Wladislaw Chodassewitsch und Nina Berberova. Seinen Erinnerungen an Entbehrungen und Widersprüchliches im Leben der Emigranten steht der Müßiggang an Bord der »Queen Mary 2« entgegen. - In dem von der Kritik viel gelobten neuen Roman erweist sich Hans Joachim Schädlich erneut als ein »Meister des Geschichte(n)erzählens«, der die Kunst der knappen, klaren Sätze und Dialoge aufs Höchste beherrscht.

Hans Joachim Schädlich, geboren 1935 in Reichenbach/Vogtland, studierte Germanistik in Berlin und Leipzig. Er war er an der Ostberliner Akademie der Wissenschaften tätig, als Übersetzer und Autor. In der DDR nicht veröffentlicht und als Unterzeichner der Biermann-Resolution attackiert, konnte Schädlich 1976 ausreisen. Seine Romane und Erzählungen sind vielfach ausgezeichnet worden.

Ulf Heise, geboren 1960, ist tätig als Moderator für MDR Figaro, als Journalist und Literaturkritiker.

Eintritt: 3,-/2,- EUR. Veranstaltung des Sächsischen Literaturrates e.V. und des Kuratoriums Haus des Buches e.V.


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86