Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
30. November 2006 / 20 Uhr / Saal 3
Klaus Funke
Klaus Funke »Der Teufel in Dresden«
(Verlag Faber und Faber, Leipzig 2006)

Lesung: Josephine Hoppe. Musik: Konstantin Manaev (Cello)

Niccolo Paganini, der mit seinem virtuosen Spiel eine ganze Musikepoche angestoßen hat, geht im Jahre 1829 auf Deutschlandtournee und zwingt sich mit seiner Geige die barocke Elbmetropole Dresden zu Füßen. Die leidenschaftliche – in dieser Zeit als teuflisch angesehene Musik Paganinis – stellt der Autor in seinem Roman lebhaft dar.

Klaus Funke stammt selbst aus einer musischen Familie. Auch seine letzte Veröffentlichung »Am Ende war alles Musik« ist ein Zeugnis seiner Leidenschaft für Musik und Literatur.

Eintritt: 3,-/2,- EUR. Veranstaltung des Verlags Faber und Faber


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86