Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
15. April 2010 / 20 Uhr / Großer Saal
Elke Heidenreich
präsentiert ihre Musikedition
Lesung und Gespräch mit Elke Heidenreich und Elena Cheah

Als Herausgeberin der Edition Elke Heidenreich erfüllt sich die bekannte Autorin und Kritikerin einen lange gehegten Wunsch: die Verbindung von Literatur und Musik in schönen Büchern, denn: »Zwischen beidem gibt es viele Berührungspunkte … Die Musik erzählt im Grunde die gleichen Geschichten wie die Literatur: Sie erzählt von Liebe und Tod. Musik ist wie Literatur Trost angesichts der Vergänglichkeit.« Zusammen mit Elena Cheah stellt Elke Heidenreich ihr neues Editionsprojekt vor. Die Cellistin Cheah ist Mitglied des West-Eastern Divan Orchestra, über dessen Geschichte sie in ihrem Buch »Die Kraft der Musik« schreibt. Was als unwägbares kulturelles Experiment begann - das Orchester wurde 1999 von Daniel Barenboim und Edward Said in Weimar gegründet -, entwickelte sich bald zu einer einzigartigen Begegnungsstätte. Die Porträts der Orchestermitglieder legen Zeugnis ab von dem alltäglichen Zusammenleben und der verbindenden Kraft der Musik, auch wenn Glaube, die politischen Fakten und reale Grenzen zwischen den Musikern stehen.

Das Spektrum von Heidenreichs Edition ist vielfältig. Es reicht von Bach über Strauß und Wagner bis zur Rock-Legende Nicky Hopkins. Neben Neuerscheinungen finden zu Unrecht vergessene Werke ihren Platz, so Franz Werfels »Verdi. Roman einer Oper«, der 1924 eine wahrhafte Verdi-Renaissance in Deutschland auslöste. Elke Heidenreich spricht auch über den Expressionisten, der zu den meistgelesenen deutschsprachigen Autoren der 1920er und 30er Jahre zählte.

Eintritt: 5,-/4,- EUR. Vorverkauf ab 6.4.2010 im Haus des Buches an der Rezeption, Mo-Fr, 9.00-15.00 Uhr. Kartenreservierungen ab 6.4.2010 unter Tel.: 0341/9954 134.Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig und der Verlagsgruppe Random House


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86