Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
17. Februar 2010 / 20 Uhr / Saal 3
Ulrike Draesner
»Vorliebe«
Ulrike Draesner liest aus »Vorliebe« (Luchterhand Literaturverlag 2010). Moderation: Jürgen Krätzer

»Wenn man sich auf eine Physik einlässt, die normal nennt, dass ein Teilchen simultan durch zwei Schlitze fliegt, geht Ordnung flöten. Sprich: Sie spielt ihr eigenes Lied. Das Lied eines Lebens, das man noch gar nicht kennt, obwohl es das eigene ist.« Die Astrophysikerin Harriet steht plötzlich ihrer großen Liebe von einst gegenüber und ihr bisheriges Leben gerät aus seiner geordneten Umlaufbahn. Ein vermeintlich harmloses Liebesgetändel beginnt: Man ist ja offen, Heimlichkeiten und Eifersucht sind antiquiert, man verhält sich den Klischees der Gefühlswelt gegenüber abgeklärt. Ulrike Draesner erzählt in ihrem Roman von den romantischen Verwicklungen zwischen vorgeblich souveränen Menschen, die im Leben angekommen zu sein glaubten und zeigt sich als Meisterin der Perspektiven und Blickwechsel. Die Dichterin, Prosaautorin, Essayistin und Übersetzerin beeindruckt durch »ihre intellektuelle Freiheit, ihre Beweglichkeit und die in jeder Zeile spürbar persönliche Lesart. Ulrike Draesner ist der Glücksfall einer rundum Interessierten« (Deutschlandradio Kultur).

1962 in München geboren, studierte die Autorin Anglistik, Germanistik und Philosophie in München und Oxford. 1992 promovierte sie mit einer Arbeit zu Wolframs von Eschenbach »Parzival«. Ihr erstes Buch, der Gedichtband »gedächtnisschleifen«, erschien 1995. Für ihr publizistisches Werk erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den Bayrischen Staatsförderpreis für Literatur, den Preis der Literaturhäuser und den Droste-Preis. Ulrike Draesner lebt in Berlin.

Jürgen Krätzer, geboren 1959, arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Germanistischen Institut der Universität Halle und als Redakteur der Zeitschrift »die horen«.

Eintritt: 3,-/2,- Euro. Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig und des Luchterhand Literaturverlages


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86