Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
12. Januar 2010 / 20 Uhr / Literaturcafé
ÜBERSETZER STELLEN VOR
»Jack London: Freiheit als Abenteuer«
Einführung: Stefan Welz (Institut für Anglistik Leipzig). Lesung: Nicole Haase und Daniel Minetti

Freund der Wildnis, engagierter Sozialist, depressiver Alkoholiker - das kurze Leben (1876-1916) des amerikanischen Erfolgsautors aus elenden Verhältnissen hat viele Facetten. Seine Erfahrungen als Zeitungsjunge, Wirtshausgehilfe und Fabrikarbeiter schärften sein soziales Gespür und schürten seinen Drang nach Freiheit. Als Hobo erkundete er die Weiten Amerikas, als Seemann bereiste er die Südsee bis nach Japan und Australien. Der kulturellen Erschöpfung und dem seelenlosen Materialismus seiner Zeit setzte er als Geschichtenerzähler und Reisereporter das Ideal eines urwüchsigen, naturverbundenen Menschen entgegen.

Eintritt: 2,-/1,- Euro. Veranstaltung des Sächsischen Vereins zur Förderung literarischer Übersetzung Die Fähre e.V. und der Deutsch-Britischen Gesellschaft


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86