Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
7. Januar 2010 / 20 Uhr / Saal 3
LITERATUR UND FILM
»Der Fremde«
Hommage à Albert Camus: »Der Fremde« - ein Film von Luchino Visconti (IT/F/DZ 1967), mit Marcello Mastroianni.

Einführung: Brigitte Sändig

Am 4. Januar jährt sich zum fünfzigsten Mal der frühe und tragische Tod Albert Camus. Für sein belletristisches und philosophisches Werk, in dem er gegen die Absurdität des Daseins revoltiert, erhielt der Autor 1957 den Literaturnobelpreis. 1913 in Algerien geboren und in den 1930er Jahren nach Frankreich übersiedelt, war ihm 1942 der Durchbruch mit seinem Roman »Der Fremde« gelungen, einer Bloßlegung bürgerlicher Konvention. - Eine kurze Einführung in Leben und Werk gibt Camus Biografin Brigitte Sändig.

Brigitte Sändig, geboren 1944 in Dresden, studierte am Romanischen Institut in Leipzig. Nach einem Aufenthalt in Algerien begann sie ihre Tätigkeit als Mitarbeiterin am Zentralinstitut für Literaturgeschichte in Berlin. In enger Zusammenarbeit mit Verlagen entstanden Herausgaben und Nachworte. 1983 erschien ihre Biografie Albert Camus (Verlag Philipp Reclam jun.) als eine der ersten im deutschsprachigen Raum. Von 1998 bis 2009 hattesie eine Professur für Romanische Literaturwissenschaft in Potsdam inne. Sie ist Mitglied des Comité Administratif der Société des Etudes Camusiennes.

Veranstaltung des Sächsischen Vereins zur Förderung literarischer Übersetzung Die Fähre e.V., des Literaturhauses Leipzig und des Institut Français de Leipzig


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86