Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
11. Dezember 2009 / 18 Uhr / Saal 3
Manfred Anders, Peter Sodann, Martin Weskott u.a.
Wer rettet die Bücher?
Über Bücher aus der DDR als bedrohtes Kulturgut diskutieren Manfred Anders (Zentrum für Bucherhaltung), Michael Fernau (Deutsche Nationalbibliothek), Andreas Ludwig (DOK-Zentrum Eisenhüttenstadt), Peter Sodann und Martin Weskott (Pfarrer aus Katlenburg). Moderation: Siegfried Lokatis. Musik: Ricarda Baubkus und Anja Dolak

Nicht nur die Verlage, sondern auch die Bücher des Leselandes sind zwanzig Jahre nach der Wende vom Aussterben bedroht. Die Veranstaltung stellt Initiativen vor, um Bücher aus der DDR zu retten und fragt nach Perspektiven öffentlicher Unterstützung.

Veranstaltung der Buchwissenschaft der Universität Leipzig (Institut für KMW)


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86