Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
17. November 2009 / 19.30 Uhr / Saal 3
Arnold Pistiak
Gebändigt? Ungebändigt?
Überlegungen zum Verhältnis von Beethoven und Goethe. Vortrag von Arnold Pistiak

Der Dichter nannte den Komponisten eine »ungebändigte Persönlichkeit«, der Komponist meinte, der andere liebe die »Hofluft« zu sehr. Aber nicht das persönliche Verhältnis zwischen Goethe und Beethoven steht im Mittelpunkt dieses Vortrages. Vielmehr soll über Aspekte ihres Schaffens nachgedacht werden, über ihren Umgang mit dem Prometheus-Mythos, über ihre Haltung zu menschlicher Aktivität, zur Liebe und immer natürlich: zur Kunst.

Arnold Pistiak ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft der Universität Potsdam.

Veranstaltung der Leipziger Goethe-Gesellschaft e.V.


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86