Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
1. September 2009 / 19.30 Uhr / Saal 2
Klaus Süß
Werkstattgespräch mit dem Graphiker und Illustrator Klaus Süß
Klaus Süß, geboren 1951 in Crottendorf/Sachsen, arbeitete nach der Schulzeit als Heizungsmonteur und nach dem Studium als Ingenieur für Luft- und Kältetechnik. Daneben machte er sich in einer Arbeitsgemeinschaft Malerei und Graphik autodidaktisch mit den künstlerischen Mal- und Drucktechniken vertraut. 1984 in den Verband bildender Künstler aufgenommen, gelang ihm 1986 der erfolgreiche Sprung in eine freiberufliche Künstlerexistenz. Seine kraftvollen, stark-farbigen Graphiken mit expressiven Menschenfiguren, zumeist als Linol-, später auch als Holzschnitte ausgeführt, machten ihn nach der Wende auch im Westen rasch bekannt. Neben freien, zum Teil großformatigen Farbschnitten widmet er sich besonders dem Künstlerbuch, das er im eigenen Auftrag, oft aber auch gemeinsam mit der Büchergilde Gutenberg und anderen bibliophilen Kleinverlagen realisiert.

Veranstaltung des Leipziger Bibliophilen-Abends e.V.


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86