Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
6. Juli 2009 / 20 Uhr / Literaturcafé
Niederländischer Literatursalon
Niederländische und flämische Literatur im Gespräch: »Die Prozedur« von Harry Mulisch. Anfragen richten Sie bitte an genikus@web.de.

In »Die Prozedur« erzählt Harry Mulisch die Geschichte eines Mannes, dem es gelingt, wie Gott zu sein und toter Materie Leben einzuhauchen, eines Wissenschaftlers, der Leben erschafft, aber sein eigenes Kind nicht retten kann. Harry Mulisch, 1927 in Haarlem geboren, lebt heute in Amsterdam. Für sein umfangreiches Werk - Erzählungen, Romane, Theaterstücke, Gedichte, Essays, Studien, Reportagen, Libretti und Drehbücher - erhielt er zahlreiche Literaturpreise, unter anderem den Niederländischen Staatspreis für Literatur.

Veranstaltung der Gesellschaft zur Förderung der niederländischen Kultur und Sprache GENIKUS e.V.


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86