Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
1. April 2009 / 19.30 Uhr / Literaturcafé
Gabriele Adler
»Leben formen – Lebensformen«
Es lesen Gabriele Adler und Ute Hartwig-Schulz. Moderation: Grit-Ute Zille

Das Buch »Leben formen – Lebensformen. Gespräche mit Bäuerinnen im Muldental« von Gabriele Adler wurde 2008 vom Künstlergut Prösitz herausgegeben. Die Wiener Künstlerin interviewte zehn Bäuerinnen im Alter zwischen 58 und 90. Wesentlich sind die Veränderungsprozesse, die die Frauen durchlebt haben. Das Leben in seinen vielen Dimensionen wird als wandelbare Skulptur betrachtet. Durch ihre spontanen und offenen Antworten auf für sie neue Fragen kann man den Bäuerinnen beim Denken zuhören. Verwurzelt in der Tradition der oral history zeichnet Gabriele Adler durch Einblicke in den Alltag des ihres Lebens wechselvolle Schicksale nach vor dem Hintergrund einschneidender politischer Ereignisse in der ehemaligen DDR. Sie zeigt die Orte aus der Perspektive der Frauen und lässt sie bei der Inszenierung ihres Porträts mitwirken, ohne sie voyeuristisch vorzuführen.

Veranstaltung der GEDOK, Gruppe Leipzig/Sachsen e.V. und des Künstlergutes Prösitz


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86