Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
20. März 2009 / 20 Uhr / Literaturcafé
Christian Schobeß
»Andymon« – ein Roman von Angela und Karlheinz Steinmüller in zwei Ausgaben
Vortrag von Christian Schobeß mit anschließendem Gespräch. Moderation: Manfred Orlowski

»Andymon«, in der DDR einer der beliebtesten SF-Romane des Ehepaars Steinmüller, stellt als »Weltraum-Utopie« die Frage nach dem Ursprung der Menschheit und ihrem Weiterleben fernab der Erde. Die Utopie der DDR ist Vergangenheit, der Roman existiert weiter – seit 2004 sogar in einer neuen Ausgabe. Gibt es wesentliche Änderungen und Neuerungen im Gegensatz zur alten Textfassung? Warum geschahen sie? Bietet sich eine Gesamtedition beider Ausgaben an? Mit diesen und weiteren Fragen und Problemstellungen beschäftigt sich der Vortrag.

Christian Schobeß wurde 1974 in Quedlinburg geboren. Er studierte Literaturwissenschaft, Neuere Geschichte und Politikwissenschaft in Potsdam sowie Kunstgeschichte und Soziologie in Berlin. Anschließend studierte er außerdem Editionswissenschaft.

Veranstaltung des Freundeskreises Science Fiction Leipzig e.V.


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86