Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
25. Februar 2009 / 20 Uhr / Saal 3
Urs Widmer und Tatjana Hauptmann
»Die schönsten Geschichten aus Tausendundeiner Nacht«
(Diogenes 2008). Lesung und Gespräch mit Urs Widmer und der Illustratorin Tatjana Hauptmann. Moderation: Ulf Heise. Die Illustrationen werden ebenfalls gezeigt.

Die legendäre Sammlung morgenländischer Erzählungen mit ihren unzähligen Schachtelgeschichten ist schon lange ein Klassiker der Weltliteratur. Sie ist durch die Jahrhunderte hindurch immer wieder in neuen Versionen erschienen. Urs Widmer hat die Geschichten aus »Tausendundeiner Nacht« behutsam gerafft, ohne ihnen das orientalische Flair zu nehmen. Höchst anschaulich, deftig und kurzweilig erzählt er die sechs berühmtesten Geschichten der unsterblichen Scheherazade neu.

Aus Urs Widmers umfangreichem Werk sticht insbesondere die autobiographische Trilogie über seine Mutter (»Der Geliebte der Mutter«, 2000), seinen Vater (»Das Buch des Vaters«, 2004) und sich selbst (»Ein Leben als Zwerg«, 2006) hervor. Zuletzt wurde er für sein 40-jähriges Schaffen mit dem Friedrich-Hölderlin-Preis 2007 ausgezeichnet. Die Tageszeitung Die Welt schreibt über den Schweizer: »Es gibt keine schlechte Zeile von Urs Widmer. Alles hat diesen konzentrierten, oft beschwörenden, oft märchenhaften Ton, der nahe und ferne Welten im Geistesflug vereint.«

Tatjana Hauptmann holt auf ihren Illustrationen die orientalische Üppigkeit und Subtilität der Märchensammlung ins Bild. Sie besuchte die Werkkunstschule Offenbach, kam nach einer dreijährigen Grafiklehre an die Werkkunstschule Wiesbaden und arbeitete beim ZDF, bevor sie sich als Illustratorin und Autorin selbständig machte. Tatjana Hauptmann hat zahlreiche Kinderbücher geschrieben und illustriert und wurde mehrfach ausgezeichnet (u.a. 1982 mit dem Ehrendiplom der internationalen Buchkunstausstellung Leipzig).

Eintritt: 4,-/3,- EUR. Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig und des Diogenes Verlages


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86