Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
15. Januar 2009 / 20 Uhr / Literaturcafé
Hiromi Itō
»Grausame Tochter, liebes Kind«
Hiromi Itō liestGedichte und Prosa. Moderation und Übersetzung: Irmela Hijiya-Kirschnereit (FU Berlin)

Die japanische Dichterin und Essayistin Hiromi Itō (Jahrgang 1955) wurde Anfang der 1980er Jahre mit provokanten und kühnen, dabei jedoch sehr poetischen Texten bekannt, in denen sie wie niemand zuvor Körper, Schwangerschaft, Geburt, Lust und Tod zur Sprache brachte. Auch im deutschen Sprachraum erregte sie einiges Aufsehen, so mit ihren Bänden »Mutter töten. Gedichte und Prosa« (Residenz Verlag 1993) und »Das anarchische Aschenputtel. Märchen für den Hausgebrauch« (Residenz Verlag 1999). Itō lebt seit 1997 mit ihren drei Töchtern und ihrem zweiten Mann, einem englischen Künstler, in Kalifornien und pendelt zwischen den USA und Japan. Nun kommt Itō wieder nach Deutschland und trägt neben einigen ihrer frühen Gedichte auch neue Texte vor, darunter einen Ausschnitt aus ihrem mehrfach ausgezeichneten Prosapoem bzw. lyrischen Roman »Togenuki« (»Dornauszieher«, 2007). Die Moderatorin Irmela Hijiya-Kirschnereit, Professorin für Japanologie an der Freien Universität Berlin, die sie im deutschen Sprachraum bekannt gemacht hat, wird die Texte auf Deutsch lesen. Anschließend besteht Gelegenheit zum Gespräch mit der Autorin in englischer Sprache.

Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Japan Foundation, der Japanischen Botschaft Berlin und dem Japanisch-Deutschen Zentrum Berlin, unterstützt vom Kuratorium Haus des Buches e.V.


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86