Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
16. Dezember 2008 / 20 Uhr / Literaturcaf
Olga Tokarczuk
Mythische Orte im Werk Olga Tokarczuks
Lesung und Gesprch mit Olga Tokarczuk und Drte Ltvogt. Moderation: Elmar Schenkel und Bernd Karwen

In den Werken von Olga Tokarczuk gibt es ein breites Spektrum mythologischer Bezge. Zuletzt erschien ihr Roman AnnaIn in den Katakomben (Berlin Verlag 2007), der einen der ltesten Mythen der Menschheit den Mythos der sumerischen Mondgttin Inanna aufgreift. Doch bereits in Ur und andere Zeiten findet man die Kreation eines mythischen Raumes und die Verarbeitung antiker wie biblischer Mythen, die durch das Prisma der bestndig mitgedachten und mitzudenkenden Religionspsychologie C.G. Jungs betrachtet werden.

Olga Tokarczuk wurde 1962 in Sulechw/ Polen geboren und studierte Psychologie in Warschau. Ihr Romandebt Die Reise der Buchmenschen wurde von der Gesellschaft der polnischen Buchverlage als bestes Prosadebt der Jahre 1992 und 1993 ausgezeichnet. Fr ihren dritten Roman Ur und andere Zeiten erhielt Olga Tokarczuk den Nike-Leserpreis Preis. Sie gilt als eine der interessantesten polnischen Autorinnen, ihre Bcher sind bei Kritikern wie Lesern gleichermaen erfolgreich. Seit 1998 lebt Olga Tokarczuk in einem kleinen Dorf im Sudetenland und leitet dort ihren eigenen Verlag. Zuletzt erschien der Erzhlband Letzte Geschichten (2006).

Drte Ltvogt, geboren in Diepholz, studierte Slawistik und Volkswirtschaftslehre in Gttingen und Krakau. 2003 promovierte sie im Fach Polnische Literatur an der Universitt Mainz. Ihre Arbeit ber Olga Tokarczuks Roman Ur- und andere Zeiten wurde mehrfach ausgezeichnet.

Eintritt: 3,-/2,- EUR. Veranstaltung des Arbeitskreises fr Vergleichende Mythologie e.V., des Polnischen Instituts Leipzig und des Literaturhauses Leipzig


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86