Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
17. November 2008 / 19.30 Uhr / auer Haus!
Martina Gedeck
Martina Gedeck liest Briefe von Brigitte Reimann
Martina Gedeck liest aus Jede Sorte von Glck von Brigitte Reimann (Aufbau Verlag 2008). Moderation: Angela Drescher (Aufbau Verlag) und Michael Hametner (mdr figaro)

Brigitte Reimann ist eine Frau, die mir persnlich viel bedeutet. Sie ist ihrer Berufung gefolgt, auch wenn das fr sie nicht immer einfach war. Sie hat sich nie auf ihrer Begabung ausgeruht. Sie hat ber dem Handwerk die Poesie nicht vergessen und ber der Kunst nicht das ganz normale alltgliche

Leben. Das Hier und Jetzt. Sie war immer an ihrer unmittelbaren Umgebung interessiert und hat sich selbst zur Diskussion gestellt. Es gibt kaum ein Dokument, was ber die DDR der 50er70er Jahre so viel erzhlt, wie das Werk der Brigitte Reimann, insbesondere ihre Tagebcher, Briefe und ihr groer Roman Franziska Linkerhand. Ein Stck Deutschland, das zu uns gehrt und das wir nicht vergessen sollten. (Martina Gedeck)

Eintritt: 5,- EUR. Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig, des Aufbau Verlages und des Vereins Kunst und Justiz e.V., mit freundlicher Untersttzung der Commerzbank. Vorverkauf ab 27.10. im Haus des Buches an der Rezeption, MOFR, 8.0015.00 Uhr und im Bundesverwaltungsgericht (Tel.: 0341/2007-1933)

Die Veranstaltung findet statt im historischen Sitzungssaal des Bundesverwaltungsgerichts.


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86