Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
13. November 2008 / 20 Uhr / Literaturcafé
Steinunn Sigur?ardóttir
Steinunn Sigur?ardóttir »Sonnenscheinpferd«
Steinunn Sigur?ardóttir stellt ihren Roman »Sonnenscheinpferd« vor (Rowohlt 2008; dt. von Coletta Bürling). Moderation und Übersetzung: Kristof Magnusson. Lesung: Claudia Roch

Als Lilla ihrer Jugendliebe nach 25 Jahren wieder begegnet, beginnt für sie ein schmerzhafter Erinnerungsprozess: Je mehr sie über ihre Kindheit und Jugend nachdenkt, desto brüchiger wird ihr harmonisches Bild von der Mutter. Die erfolgreiche Kinderärztin war ihrer eigenen Familie gegenüber

»schwerhörig«, wie die Kinder treffend ihre Gefühlskälte umschreiben. Früh hat Lilla Verantwortung für sich und ihren kleinen Bruder übernehmen müssen, und wäre da nicht ihr deutsches Kindermädchen gewesen oder Halla, die Verkäuferin im Milchgeschäft, oder gar Nelli, die Säuferin, die in einem Schuppen hauste, wer weiß, was aus den Kindern geworden wäre... – Steinunn Sigur?ardóttir, »ein literarischer Stern am Firmament der Vulkaninsel« (Neue Zürcher Zeitung), gehört zu den bekanntesten isländischen Autoren der Gegenwart. Ihre Gedichtbände, Erzählungen und Romane markieren wichtige Etappen der isländischen Literatur der achtziger und neunziger Jahre.

Eintritt: 3,-/2,- EUR. Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig, des Übersetzervereins Die Fähre e.V. und des Arbeitskreises für Vergleichende Mythologie e.V.


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86