Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
17. Oktober 2006 / 20 Uhr / Literaturcaf
Lucette ter Borg
NEUES AUS DEN NIEDERLANDEN
Lucette ter Borg liest aus Das Geschenk aus Berlin (Wallstein Verlag 2006). Moderation: Arne Braun

Mit 76 Jahren entschliet sich der Gutsverwalter Andreas Landewee, Deutschland zu verlassen und in der kanadischen Wildnis von Britisch Kolumbien mit seinem Sohn Wolfgang ein neues Leben zu beginnen. Nur die allerwichtigsten Dinge nimmt er mit: ein paar Kleidungsstcke, Bcher, seine Jagdgewehre, die Langspielplatten und den Bechstein-Flgel seiner verstorbenen Frau, den er htet wie einen Schatz.

Lucette ter Borg erzhlt in ihrem Debt von den Geheimnissen einer Familie, von Verfhrung und Liebe, den Verlockungen des Selbstbetrugs und vom Zauber der Musik. Geboren 1962 in Amsterdam, studierte die Autorin Slawistik und historische Pdagogik, arbeitete als Kunstkritikerin fr NRC Handelsblad und De Volkskrant und ist derzeit Chefredakteurin fr Kunst und Kultur bei der Wochenzeitung Vrij Nederland. 2005 erhielt sie den Geertjan-Lubberhuizen-Preis fr das beste niederlndische Debt.

Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig und des Wallstein Verlags


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86