Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
8. Juli 2008 / 20 Uhr / Literaturcafé und Garten
Lesung der »Tippgemeinschaft 2008«
Sternenstaub ohne L. - Lesung der »Tippgemeinschaft 2008«
Es lesen Julia Dathe, Jan Decker, Christian Schulteisz, Verena Roßbacher, Katharina Schwanbeck, Mirko Wenig. Moderation: Josef Haslinger

»Tippgemeinschaft ist alles andere als ein Gemeinschaftstipp; sie zeigt das ganze Spektrum, die disparatesten Spielarten von Dichtung und Prosa, die unterschiedlichsten Schreibtemperamente und ein qualitatives Potential, das die Literatur bereichert, nicht nur um eigenwillige und geglückte Texte, sondern ebenso um deren Autoren, die nur eins miteinander teilen: den Mut sie selbst zu sein und den eventuell noch größeren, sie selbst zu werden.« (Katja Lange-Müller)

Die Jahresanthologie des Deutschen Literaturinstituts Leipzig »Tippgemeinschaft 2008« präsentiert in ihrer neuesten Ausgabe 36 literarische Texte verschiedener Genres, außerdem erstmalig poetologische Essays. Die »Tippgemeinschaft« versteht sich als Werkstattbuch: Es gibt Einblick in Texte, die am Deutschen Literaturinstitut Leipzig entstehen oder noch im Entstehen begriffen sind. Auf diese Weise sollen Sprach- und Suchprozesse lesbar gemacht werden. Überlegungen zum Schreiben stehen gleichberechtigt neben Ansätzen und abgeschlossenen Texten. Es geht um Lutz und Jens, die beiden größten Trottel des Abends. Um Marcel, der sich noch immer nicht zu seinem Onkel aufgemacht hat. Und um K., die an einem unerwarteten Ort in unerwarteter Verfassung auftaucht und sogleich wieder verschwindet. Wimpern glitzern, allein der Sternenstaub ist ohne L. Und der Puppe droht man die Fäden abzuschneiden. Etwas »Gemeinschaftliches« haben diese Texte nicht. Außer der Sprache. Und dem »glotzenden Papier« (Jan Decker).



Veranstaltung der Tippgemeinschaft e.V. in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Literaturinstitut Leipzig, gefördert vom Kuratorium Haus des Buches e.V.


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86