Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
11. Juni 2008 / 20 Uhr / Saal 3
Reiner Stach
ZUM 125. GEBURTSTAG VON FRANZ KAFKA
Reiner Stach liest aus Kafka. Die Jahre der Erkenntnis (S. Fischer Verlag 2008). Moderation: Sigrid Lffler, Herausgeberin von Literaturen

Erstaunlich: Es gibt keine deutsche Kafka-Biographie. Erstaunlicher: Hier ist sie. Am erstaunlichsten: Sie ist groartig, schrieb Die Zeit bei Erscheinen des ersten Bandes von Reiner Stachs monumentalem Werk zum Leben von Franz Kafka. Der 2002 publizierte Band Kafka. Die Jahre der Entscheidungen bte auf zahlreiche Leser eine sogartige Wirkung aus. Vor allem der Wechsel zwischen essayistischen und literarischen Passagen, die szenische Vergegenwrtigung, die bisweilen an die Erzhlformen des Films erinnert, fhrt sehr nahe an Kafkas private Existenz und erffnet zugleich das Panorama seiner Zeit. Zum Kafka-Jubilum 2008 am 3. Juli jhrt sich sein Geburtstag zum 125. Male erscheint der Fortsetzungsband Kafka. Die Jahre der Erkenntnis, der die Jahre von 1916 bis zu Kafkas Tod 1924 behandelt eine Zeit, in der Kafkas vertraute Welt unterging, politisch ebenso wie physisch. Er war nun deutscher Jude mit tschechischem Pass, und er litt an einer Krankheit, welche die seit Jahren ertrumte literarische Existenz unmglich machte. Beides steigerte seine Hellsicht: Fr Kafka wurden es die Jahre der Erkenntnis.

Reiner Stach arbeitete nach dem Studium der Philosophie, Literaturwissenschaft und Mathematik und anschlieender Promotion zunchst als Wissenschaftslektor und Herausgeber von Sachbchern. Mit grundlegenden Essays zu Franz Kafka, seiner Monographie Kafkas erotischer Mythos (1987) und zuletzt mit dem ersten Band seiner Kafka-Biographie machte sich der Literaturwissenschaftler als Kafka-Spezialist einen Namen.

Eintritt: 3,-/2,- EUR. Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig, des Schsischen Literaturrats e.V. und des S. Fischer Verlages


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86