Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
10. Oktober 2006 / 19.30 Uhr / Literaturcafé
Städtebilder aus Maharashtra
LITERARISCHE LANDSCHAFT: INDIEN
Städtebilder aus Maharashtra

Drei Menschen haben Bombay besucht, auf der Durchreise gestreift oder viele Jahre dort gelebt und dabei Eindrücke gesammelt, die ihre künstlerische Arbeit inspiriert haben. Zwei von ihnen haben in Pune gelebt, das als Industriezentrum und kultureller Mittelpunkt der Region gilt. In Leipzig treffen sie zu Lesung, Gespräch und Film zusammen.

Der 1938 in Baroda geborene, in Marathi und Englisch schreibende Autor, Übersetzer und Filmemacher Dilip Chitre gilt als einer der bedeutendsten zeitgenössischen Dichter Indiens. Nach vielen Jahren in Bombay lebt er heute in Pune. In deutscher Übersetzung erscheinen seine Werke seit 1996 im Münchner A 1 Verlag.

Kristof Magnusson, geboren 1976 in Hamburg, studierte nach einer Ausbildung zum Kirchenmusiker am Deutschen Literaturinstitut Leipzig und an der Universität Reykjavik. Seine Komödien »Der totale Kick« und »Männerhort« wurden in Berlin, Dresden, Köln und Bonn mit Erfolg aufgeführt; 2005 erschien sein Roman »Zuhause« im Antje Kunstmann Verlag. Vom 16.8.– 8.9.2006 war Magnusson im Rahmen des Stadtschreiber-Projekts AKSHAR des Goethe-Instituts und des Verbundes der Literaturhäuser, literaturhaeuser.net, als Stadtschreiber in Pune.

Henning Stegmüller, 1951 in München geboren, ist Fotograf, Kameramann, Regisseur und Produzent. In Zusammenarbeit mit dem 1992 verstorbenen Indologen Günther D. Sontheimer drehte er Dokumentarfilme, die seine umfassende Kenntnis indischer Tradition und Lebensweise widerspiegeln. Sein besonderes Interesse gilt der Provinz Maharashtra und ihrer Hauptstadt Bombay. Zum Abschluß des Abends zeigen wir seinen Dokumentarfilm »Bombay – Geliebter Moloch«. Moderation: Thomas Brückner

Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig, des Übersetzervereins »Die Fähre« e.V. und des A1-Verlags. Gefördert von der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86