Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
13. März 2008 / 20 Uhr / Saal 3
Geert Mak
Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung 2008
Der Preisträger 2008 Geert Mak in Lesung und Gespräch. Moderation: Lothar Müller

Der niederländische Schriftsteller und Historiker Geert Mak wird zur Eröffnung der diesjährigen Buchmesse von der Stadt Leipzig, dem Freistaat Sachsen, der Leipziger Messe und dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels für seine in den vergangenen zehn Jahren erschienenen Bücher zu europäischen Themen gewürdigt. Dazu zählen u.a. die vielbeachteten Werke » Das Jahrhundert meines Vaters« (2003), »In Europa. Eine Reise durch das 20. Jahrhundert« (2005) sowie sein jüngstes Buch »Die Brücke von Istanbul. Eine Reise zwischen Orient und Okzident« (2007).

Veranstaltung der Stadt Leipzig, des Siedler Verlages und des Literaturhauses Leipzig


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86