Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
4. Dezember 2007 / 20 Uhr / Saal 1
Valeri Scherstjanoi
scribentieren artikulieren lamentieren
25 Jahre Scribentismus ein lautpoetischer Abend mit Valeri Scherstjanoi

Einfhrung: Friedrich W. Block

Vor 25 Jahren hat Valeri Scherstjanoi auf der IBA-82 in Leipzig den Knstler Carlfriedrich Claus aus Annaberg/Buchholz kennen gelernt. Seit dieser Zeit arbeitet Scherstjanoi im Bereich der experimentellen Kunst, wobei er die Traditionen der phonetischen Poesie des russischen Futurismus fortsetzt. Auer den Lautgedichten stellt Scherstjanoi verschiedene Texte vor, die autobiografischen Charakter haben: Alles und Nichts zugleich, Traurige

Maschine, Heimkehrreime, Nchterne Nchte, Die kleine Heimat. Zum Ausklang des Abends wird ein Kurzfilm von Ida Thonsgaard scribentieren artikulieren lamentieren gezeigt.

Eintritt: 4,-/2,- EUR. Veranstaltung der Freien Akademie der Knste zu Leipzig


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86