Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
3. Dezember 2007 / 20 Uhr / Literaturcafé
Johannes Willms
Johannes Willms »Balzac. Eine Biographie«
Der Historiker und renommierte Biograph Johannes Willms stellt seine jüngst erschienene Balzac-Biographie vor (Diogenes Verlag, 2007).

Honoré de Balzac wurde vor allem durch sein gewaltiges Romanwerk »Die menschliche Komödie« berühmt, mit dessen 91 Romanen der Dichter ein komplexes Spiegelbild der französischen Gesellschaft zur Zeit der Restauration schuf. Dabei teilte Balzac selbst das Schicksal einiger seiner bekanntesten Helden – so beispielsweise das des aufstrebenden, zunächst ärmlich in einer Dachkammer im Quartier Latin hausenden Rastignac. Wie Balzac bei seinen Aufstiegsversuchen in die höheren Kreise der Pariser Gesellschaft mehrmals zurückgewiesen wurde, Zeit seines Lebens hoch verschuldet war und auch deshalb unermüdlich zur Feder griff, schildert Johannes Willms in seiner Biographie des französischen Romanciers. Sein Verdienst ist, dass er Balzac nicht idealisiert wie andere vor ihm, sondern mit »nüchterner Ironie und Faktenstrenge« (FAZ) und ohne Spekulationen die großen Linien seines Lebens nachzeichnet.

Johannes Willms ist Historiker und arbeitet als Kulturkorrespondent der »Süddeutschen Zeitung« in Paris; zuletzt erschien seine vielbeachtete Napoleon-Biographie (C.H. Beck, 2005).

Eintritt: 3.-/2.- EUR.Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig und des Diogenes Verlages


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86