Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: J Zuber © Viktor Strasse; L. Bremer © Werner Bartsch
21. Februar 2022 / 19.30 Uhr / Literaturcafé
»Mondnacht - Fünf vor Zwölf«
Antworten auf die Klimakrise. Die Herausgeber im Gespräch mit Leonie Bremer (FridaysForFuture) und Julian Zuber (GermanZero)
Wie können wir mit Eichendorff für den Kohleausstieg einstehen? Wie mit Lasker-Schüler für CO¬2-Bepreisung werben? Wie den Schillerschen Revolutionsgeist in die Klimabewegung tragen? Der Band »Mondnacht - Fünf vor Zwölf« (Trabanten Verlag 2021) führt 21 Essays ausgewählter Expert:innen zum Klimawandel mit Gedichten verschiedener Epochen zusammen. Ihr Ineinandergreifen erforscht die Klimakrise auf neue Weise und führt uns so vor Augen, was längst auf dem Spiel steht: Die Schönheit der Natur, die Genießbarkeit unserer Welt - die Mondnacht. Gemeinsam mit der FridaysForFuture-Klimaaktivistin Leonie Bremer und Julian Zuber von GermanZero suchen die beiden Herausgeber Felix Erdmann und Chris Verfuß Antworten auf die Klimakrise aus wissenschaftlichen, literarischen und politischen Perspektiven.

Julian Zuber, 1987 geboren, studierte Philosophy & Economics, Economic and Social History an den Universitäten Bayreuth und Oxford und promovierte an der Hertie School in quantitativen Methoden zu Fragen der nationalen Identität. Seit 2020 ist er als Geschäftsführer von GermanZero tätig. GermanZero entwickelt gemeinsam mit über 260 Expertinnen und über 100 Organisationen inkl. eines Beteiligungsverfahrens das erste 1,5-Grad-Gesetzespaket, mit dem Deutschland bis 2035 klimaneutral werden kann. Gleichzeitig initiiert und begleitet die Organisation Bürgerbegehren für Klimaneutralität, sog. KlimaEntscheide in inzwischen 50 Städten und Kommunen. Ab diesem Jahr unterstützt er zudem den Aufbau ähnlicher Initiativen und initiiert EuropeZero.

Leonie Bremer, 1997 geboren, studierte Environment and Energy an der Hochschule Rhein-Waal. Derzeit macht sie ihren Master in Erneuerbare Energien an der TH Köln und kämpft für Gerechtigkeit mit Fridays for Future. Hauptsächlich macht sie Kampagnen mit den Aktivist:innen, die am meisten von der Klimakrise betroffen sind.

Eintritt frei. Anmeldung unter 0341 30 85 10 86 oder tickets@literaturhaus-leipzig.de

Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig e.V. und des Trabanten Verlags


Diese Veranstaltung teilen


© 2022 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86