Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Hemingway 1939. Lloyd Arnold/Hulton Archive
8. November 2021 / 19.30 Uhr / Literaturcaf
Ernest Hemingway ein Mann von gestern
Lesung mit Nicole Haase und Stefan Welz
Nein, das Berlin der 1920er Jahre war nicht nach dem Geschmack des jungen Hemingway. Den Reporter, Lebensknstler und Frauenhelden zog es in den Nachkriegsjahren vor allem nach Paris, Italien und Spanien. Dort konnte er seinen Lebenshunger bei Trinkgelagen im Freundeskreis, bei Sportveranstaltungen und beim Stierkampf stillen. Dennoch fhrten ihn auch mehrere Reisen nach Deutschland, sei es als Reporter, der ber die Nation der Kriegsverlierer berichtete, als Sportbegeisterter, der das Sechstagerennen verfolgte, oder in eigener Sache, um seine Bcher ertragreich zu verkaufen.

Hemingways buntschillerndes Leben wie auch die lange Reihe seiner Erfolgsbcher lieen ihn allmhlich zu einer kulturellen Idealfigur von nahezu mythischer Gre wachsen. 1954 erhielt er fr seinen Roman Der alte Mann und das Meer den Literaturnobelpreis. Heute, da es stiller um den Meister der knappen Worte geworden ist, zeigt sich, wie sehr seine Werte und Leidenschaften einer bestimmten Epoche verhaftet sind. Was bleibt, ist die Faszination fr ein schaffensreiches Leben sowie die Bewunderung fr einen konsequenten Demokraten, der die Brennpunkte seiner Zeit aufsuchte.

Nicole Haase gehrte viele Jahre zum Ensemble des Maxim Gorki Theaters; sie spielte in zahlreichen Filmen und bringt Zuhrern in ganz Deutschland mit ihrem LeseTheater Texte der Weltliteratur nahe.

Stefan Welz ist Professor fr Anglistik an der Universitt Leipzig. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zhlt u.a. Rudyard Kipling.

Eintritt: 5,- / 3,- EUR. Anmeldung unter 0341 30 85 10 86 oder tickets@literaturhaus-leipzig.de

Veranstaltung des Schsischen bersetzervereins Die Fhre e.V., gefrdert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und das Kulturamt der Stadt Leipzig


Diese Veranstaltung teilen


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86