Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
8. November 2007 / 18 Uhr / Saal 3
Arturo Fontaine
Weltliteratur aus Chile – die Rückkehr der Lust des Erzählens
Der chilenische Erfolgsautor, Essayist und Intellektuelle Arturo Fontaine liest aus seinem Roman »Cuando eramos inmortales« (dt.: »Als wir unsterblich waren«).

Fontaine gilt als eine der führenden literarischen Stimmen in Chile.

Moderation: Prof. Dr. Alfonso de Toro. Übersetzung: Claudia Gatzemeier.

Lesung in Spanisch und Deutsch.

Veranstaltung des Ibero-Amerikanischen Forschungsseminars der Universität Leipzig; mit freundlicher Unterstützung des Kuratoriums »Haus des Buches« e.V.


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86