Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto:
23. Januar 2020 / 17 Uhr / Literaturcafé
Junges Forum Literaturwissenschaft
Fragmente zu einer Poetik der Auslassungspunkte ...
Die Veranstaltung bildet den Auftakt des als Reihe geplanten Projekts »Junges Forum Literaturwissenschaft« (JFL). Das JFL wurde von Prof. Dr. Frieder von Ammon ins Leben gerufen. Es wird von Studierenden organisiert und bietet Studierenden der Literaturwissenschaft die Möglichkeit, wissenschaftliche Fragestellungen und Projekte in einem außercurricularen Rahmen zu präsentieren und sich untereinander zu vernetzen. Alle Interessierten von innerhalb und außerhalb der Universität sind herzlich willkommen!

Programm:

Jascha Riesselmann: Auslassungspunkte - Ein einführendes Abecedarium

Paul Krauße: Ausgelassenes Zählen. Eine quantitative Analyse der Auslassungszeichen bei Arthur Schnitzler

Marvin Bazanava: »kunstgerechte lesezeichen«: Auslassungspunkte in Stefan Georges »Tage und Thaten«

Raphael Krause: Grenzgänge zwischen Skripturalität und Visualität - Zur Funktion von Auslassungspunkten im Stummfilm

Moderation: Luise Grabolle

Eintritt frei


Diese Veranstaltung teilen


© 2020 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86