Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Jonila Godole
28. November 2019 / 19.30 Uhr / Literaturcafé
»Der Kuss des Führers«
Jonila Godole liest aus ihrem Roman und spricht über die Aufarbeitung der albanischen Vergangenheit
Über die von Demonstrationen in Leipzig ausgehende Revolution vor 30 Jahren in der DDR, über die Umbrüche in vielen osteuropäischen Ländern in dieser Zeit wissen wir einigermaßen Bescheid. Albanien hingegen blieb ein Land am Rande unserer Wahrnehmung, obwohl auch dort das alte Regime im Jahr 1990 gestürzt wurde, fünf Jahre nach dem Tod von Enver Hoxha, der das Land 40 Jahre lang mit harter Hand regiert hatte.

Jonila Godole, geboren 1974, begann, kaum volljährig, ihre journalistische Karriere schon Anfang der 90er Jahre und wurde als eine der ersten Journalistinnen der freien unabhängigen Presse bekannt durch ihre Interviews mit politischen Schlüsselfiguren der Zeit. Sie studierte Sprache und Literatur in Tirana, danach Politikwissenschaften, Soziologie und Pädagogik in Frankfurt am Main. Seit 2006 lebt sie wieder in Tirana, wo sie am Department für Journalistik und Kommunikation der Universität Tirana unterrichtet und das Institut für Demokratie, Medien und Kultur leitet, das sich mit der Aufarbeitung der albanischen sozialistischen Vergangenheit beschäftigt, aber auch international tätig ist. Sie ist selbst Zeitzeugin der Revolution, hat aber über viele Jahre Gespräche mit den Akteuren und vor allem den Opfern der albanischen Diktatur geführt und darüber geschrieben: Einen Roman, Theaterstücke, Aufsätze, Artikel. Zudem hat sie zahlreiche Autoren ins Albanische übersetzt, u.a. Rilke, Chamisso, Musil, Dürrenmatt oder Julia Franck.

Eintritt: 5,- / 3,- EUR

Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig e. V.

Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Leipzig und die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2019 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86