Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
29. Juni 2007 / 20 Uhr / Saal 1
Andreas Gößling
Der »echte Faust« – ein Merlin der deutschen Geschichte?
Vortrag und Lesung aus »Faust, der Magier« mit Andreas Gößling

Wer Faust hört, denkt an Goethes berühmte Figur. Doch wenige wissen, daß Goethe für seinen Faust ein reales Vorbild hatte. Anders als der »hochliterarische« Faust bei Marlowe, Goethe oder Thomas Mann war der historische Georg Faust aber kein Universitätsgelehrter, sondern ein charismatischer »Wundermann«, der über die Marktplätze zog und das Volk mit seinen magischen Heil- und Seherkräften in Bann schlug. In seinem Roman »Faust, der Magier« beschreibt Andreas Gößling (»Die Maya-Priesterin«, »Der Alchimist von Krumau«) das abenteuerliche Leben eines genialen Außenseiters, der von Pfaffen und Teufeln, inneren und äußeren Dämonen gejagt wird.

Andreas Gößling studierte Neuere Deutsche Literaturwissenschaft, Politikwissenschaft und Publizistik in Münster. Der promovierte Literatur- und Kommunikationswissenschaftler beschäftigt sich seit vielen Jahren mit mythen- und kulturgeschichtlichen Themen insbesondere mit mittelalterlicher Magie und Alchimie sowie mit der alten Maya-Kultur. Er hat zahlreiche Forschungsreisen unternommen, vor allem im karibischen Raum. Seit 1990 ist Gößling als Autor, Lektor und Verleger tätig. Moderation: Manfred Orlowski

Eintritt: 3,-/2,- EUR. Veranstaltung des Freundeskreises Science Fiction Leipzig e.V.


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86