Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
25. September 2014 / 19.30 Uhr / Literaturcafé
Bücher, Mythen und Verlage
Walter Benjamin
Bücher, Mythen und Verlage: Walter Benjamin

Mit Walter Benjamin verbindet sich ein skurriler Literaturkrimi der deutschen Nachkriegsgeschichte. Über die Editions- und Wirkungsgeschichte der im Reclam-Verlag Leipzig herausgegebenen Bände »Lesezeichen« (1970) und »Allegorien kultureller Erfahrungen« (1985), über die Bedeutung Walter Benjamins für Autoren und Intellektuelle in der DDR sprechen Erdmut Wizisla, Frank Schneider und Thomas Fritz.

Veranstaltung der Buchwissenschaft der Universität Leipzig und der Sächsischen Akademie der Künste


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86