Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
17. September 2014 / 19.30 Uhr / Literaturcafé
Marion Brasch und Madeleine Prahs
»Unterwegs«
Marion Brasch und Madeleine Prahs »Unterwegs«

Norden, Osten, Süden oder Westen? Wo lässt sich am meisten erleben? »Wunderlich fährt nach Norden« und Anne Lieberts zieht es in den Westen. Für den einen ist es ein Schubs zurück ins Leben, für die andere ein Weg in neugewonnene Freiheit. Marion Brasch und Madeleine Prahs zeigen in ihren Romanen »Wunderlich fährt nach Norden« und »Nachbarn«, wie eine Reise das Leben verändern kann. Wunderlich ist unglücklich, scheut Entscheidungen und überlässt sich vollkommen dem Zufall. Doch auf seiner Fahrt wird er zum Abenteurer: entdeckt, was er vergessen wollte, und findet, was er nicht gesucht hat. Tief taucht der Leser in Madeleine Prahs´ »Nachbarn« in die Leben von sechs Figuren ein und begleitet sie anderthalb Jahrzehnte lang auf dem hindernisreichen und oft überraschenden Parcours durch die eigene Biographie.

Marion Brasch wurde 1961 in Berlin geboren. Nach dem Abitur arbeitete die gelernte Schriftsetzerin in einer Druckerei, bei verschiedenen Verlagen und beim Komponistenverband der DDR. 1987 begann sie als Musikredakteurin beim Jugendsender »DT64« und ist heute als freie Rundfunkjournalistin und -moderatorin bei »Radio eins« tätig. Ihr erstes Buch »Ab jetzt ist Ruhe« erschien 2012.

Madeleine Prahs, geboren 1980 in Karl-Marx-Stadt, ist dort und am Ammersee aufgewachsen. Sie studierte Germanistik und Kunstgeschichte in München und Sankt Petersburg. Während der Arbeit an »Nachbarn«, ihrem ersten Roman, erhielt sie mehrere Auszeichnungen und Förderungen, u.a. Werkstatt-Stipendien des Literarischen Colloquiums Berlin und der Jürgen-Ponto-Stiftung. Sie lebt und arbeitet in Leipzig.

Eintritt: 4,-/3,-EUR. Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig. Das Projekt »Eine Art zu leben« wird gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen.


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86