Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
3. März 2014 / 19.30 Uhr / Literaturcafé
Jan Peter
ARTE-FILMPREMIERE »Der Angriff«
»Der Angriff« aus »14 - Tagebücher des Ersten Weltkriegs«

Einführung: Jan Peter (Regisseur und Filmautor)

Doku-Drama mit originalem Filmmaterial

In Geschichtsbüchern lernen wir, was war. Wir lernen, wann Könige lebten und starben, Kulturen blühten und untergingen. Was fehlt, ist die Antwort auf eine ganz einfache und sehr menschliche Frage: Was fühlten die Menschen, die diese Ereignisse selbst erlebten? »14-Tagebücher des Ersten Weltkriegs« erzählt von der Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts - und zwar ausschließlich aus dem Blick derer, die sie erfahren haben. Über 1 000 Tagebücher und Briefsammlungen aus der Zeit des Ersten Weltkrieges wurden in vierjähriger Recherche dafür gesichtet. Daraus entstanden vierzehn ebenso spannende wie bewegende Porträts: von einem kleinen Jungen, der gerade in der Schule die Invasion der Hunnen durchnimmt - und dann miterleben muss, wie seine Heimatstadt Sedan von deutschen Truppen besetzt wird; von der Tochter eines Kosakenobersten, die ihrem Vater in den Krieg folgt, bald selbst zur Soldatin wird und niemals in ihre Heimat zurückkehren sollte; von einem österreichischen Soldaten, der, obwohl eigentlich untauglich für den Militärdienst, trotzdem rekrutiert wird, nur um kurze Zeit später von russischen Truppen gefangen genommen und zur Zwangsarbeit nach Sibirien verbannt zu werden…

Jan Peter, 1968 in Merseburg geboren, lebt und arbeitet als Regisseur und Autor in Leipzig und Berlin. Er verfasste mehrere Skripte zu der Reihe »14 - Tagebücher des Ersten Weltkriegs«.

Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig und ARTE - Kulturpartner des literaturhaus.net. Ausstrahlung des achtteiligen Doku-Dramas von Jan Peter und Yury Winterberg (ARTE/DAS ERSTE/NDR/SWR/WDR/ORF 2014) auf ARTE vom 29. April bis 13. Mai 2014, dienstags ab 20.15 Uhr


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 .341. 30 85 10 86 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2021 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 30 85 10 86